Ausstellungen

> Tango

Impressum

 

goest
goettinger stadtinfo

Veranstaltungskalender 23.4. bis 29.4.18
Alle Angaben ohne Gewähr

 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

 

 

Veranstaltungsmeldungen bitte in folgendem Format abfassen: Datum, Thema (kurz) /Veranstalter, Ort,Uhrzeit, [ggf: Thema (lang], Eintrittspreis, Fotos als .jpg-Datei ca. 150 KB. Keine pdf.Dateien (!) und möglichst alle Texte in der Mail selbst statt im Anhang. > mehr


Montag                                         zum Anfang

23.4.18

23.4.18 Lumière 18 Uhr Wildes Herz 20 Uhr Deportation Class

23.4.18 Stadtradio
7:10 Uhr + 16:10 Uhr: „Podiumsdiskussion Piraten-und-Partei-Ratsgruppe: Durchgangsverkehr Oststadt“
08:10 + 17:40 Uhr: „Tour d`Energie
17:10 Uhr: „Weiterplanung Grüne Mitte Ebertal

23.4.18 Umfairteilung des gesellschaftlichen Geldes Themen: Für eine Vermögenssteuer, mehr Geld für Kinder, , Schulen, Alte, Krankenhäuser, öffentlichen Wohnungsbau. V: Kreisverband der Partei DieLinke. Moderation: Dieter Dehm, Referent/in: Rita Krüger (Psychotherapeutin / Krankenhaus) , Andreas Brändle (Mitinitiator des >>Steuerkonzepts für Niedrig - und Normalverdienende) , im Apex, Burgstr. 46, um 19.30 Uhr

23.4.18 Nörgelbuff, Groner Str. 23, 21.30 Uhr Spielstunde Open Stage – unplugged!

23.4.18 Literarisches Zentrum, Düstere Straße 20, 20 Uhr Yassin Musharbash: Jenseits von Gut und Böse Jenseits widmet sich der Investigativjournalist und Redakteur von Die Zeit Yassin Musharbashs dem Thema IS und erzählt mit seinem Politthriller eine temporeiche Geschichte. Mit Richard Kämmerlings spricht der Terrorismusexperte über die verschiedenen Sichtweisen auf den IS und wie er diese in seinem Werk verarbeitet. VVK 7/9 € AK 8/10 €,

23.4.18 Theaterkeller, Geismar Landstr. 19,Vortrag „Wie war das eigentlich, als 1945 die US-Army nach Göttingen kam?“ 20.15. Referent Martin Heinzelmann >Themenseite in goest zum Kriegsende 1945

23.4.18 Stadtbibliothek
-- 10 - 12 Uhr Alte gehen ins Internet, unterstützt von ehrenamtlichen Helfern Eintritt Frei.
-- 15:15 - 16 Uhr Zweigstelle Grone Vorlesen aus "Lieselotte und der verschwundene Apfelkuchen"
-- 16:30 - 17:30 Uhr Zweigstelle Weende Vorlesen  aus "Lieselotte sucht einen Schatz"
-- 17 - 18:30 Uhr Club Creative - Makerspace, Do It Yourself & more Tag des Buches Notiz-Bücher binden und eigene Bücher folieren Stadtbibliothek, 1.Obergeschoss, Roter Lesesalon. Eintritt Frei.

23.4.18 Ausstellungseröffnung und Diskussion zum 1. Mai 19:00 Uhr, Ausbildungsrestaurant „Arbeit und Leben“ Lange Geismar Str. 72 – 73, Podiumsdiskussion „Arbeitszeit ist Lebenszeit in unserer Hand!“/ zur Aktualität von Arbeitszeitkämpfen in der Geschichte des 1. Mai mit jungen Gewerkschaftsaktiven und den Ausstellungsmachern; der August-Spies-Gesellschaft und der 4-Stunden-Liga (Kassel)

-- Ausstellungseröffnung August Spies/ (August Spies, 1855 im nordhessischen Friedewald geboren, emigrierte 1872 in die USA und wurde zu einem maßgeblichen Akteur des sozialrevolutionären Flügels der amerikanischen Arbeiter_innenbewegung) Ausstellung: Mo- Do 8:30 -16 Uhr, Fr. 8:30 – 18 Uhr, 30.4.18 erst ab 18 Uhr geöffnet, am 1.5.218 geschlossen 

wöchentlich gleiche und andere regelmäßige Termine:

>montags Swing tanzen im Exil, Weender Landstraße 5 , Eintritt frei.>> ...mehr Infos

>montags Märchen 16 -17 Uhr im Nachbarschaftszentrum, Deisterstraße 10 ..mehr Infos

>montags Salsa tanzen in der Musa ab 20.30 Uhr '>Hagenweg 2, Salon, Eintritt frei, ...mehr Infos

'>erster Montag im Monat Anti-Atomkraft Mahnwache 18 Uhr , 18 Uhr > ...mehr Infos

 

Dienstag                                           zum Anfang

24.4.18

24.4.18 Lumière 18 Uhr The Shape of Water 20.30 Uhr Wildes Herz

24.4.18 Stadtradio
07:10 Uhr + 16:10 Uhr: „Kooperation in der Offenen Jugendarbeit Göttingen“
12:00 Uhr: „Klassik am Mittag“
10:05 Uhr + 13:00 Uhr: „1 Stunde – 1 Thema: Neues Album von Merry-Go-Round“
17:10 Uhr : „Ausstellung ‚Hinter den Kulissen‘“

24.4.18 Wohin mit dem Atommüll ? Schutzlos an der Oberfläche oder unter die Erde ? Henrik Paulitz Referent Atomenergie, Sektion IPPNW Deutschland Internationale Ärztevereinigung gegen den Atomtod Öffentliche Veranstaltung, 19:00 Uhr, ZHG-Uni,Hörsaal 105 ...mehr Infos,

24.4.18 Betriebsausschuss Umweltdienste, öffentliche Sitzung Sitzungsraum Thorn (Zi. 126), 1.OG., Neues Rathaus. 16 Uhr Themen u.a.: Bericht über die „Abfallbilanz der Stadt Göttingen für das Jahr 2017“ „Bürgerfreundliche Öffnungszeiten bei den Göttinger Entsorgungsbetrieben".

24.4.18 Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz und Mobilität, öffentlich, (Zi. 118), 1. OG., Neues Rathaus . 17 Uhr Themen u.a.
-- kostenlosem WLAN in Göttinger Stadtbussen und an Haltestellen,
-- Erweiterung des Schutzgebietes im Bereich der Carl-Zeiss-Straße,
-- das Doppelgutachten zur Verbesserung der Verkehrssituation in der Innenstadt
-- Ausweisung einer Pappel in der südlichen Feldmark als Naturdenkmal

24.4.18 Apex Calum Graham fünfundzwanzigjähriger aus British Columbia stammende „junge Wilde“ der internationalen Akustikgitarrenszene, gilt nicht nur in seiner Heimat als absoluter Fingerstyle-Champion mit moderner und dennoch von Klassik ebenso wie vom Akustikblues beeinflusste Technik

24.4.18 Nörgelbuff, Groner Str. 23, 20. Uhr SprachlabOhr Offene Lesebühne

24.4.18 Literarisches Zentrum 20 Uhr Debütantinnenball Theresia Enzensberger lässt in ihrem Roman »Blaupause« ihre Protagonistin durch das Weimar der 1920er Jahre tanzen – ganz anders Jovana Reisinger, deren Hauptfigur eher einen Tanz am Abgrund vollführt. »Still halten« erzählt von der Depression einer Frau, die während des Wartens auf ihren Mann in den Krieg gegen die Natur zieht. Die Dritte : Mareike Fallwickl berichtet mit ihrem Debüt »Dunkelgrün fast Schwarz«, in wechselhaftem Rhythmus von einer toxischen Dreiecksbeziehung .

24.4.18 Deutsches Theater
-- 19:45 Uhr - 21.30 Uhr Herr Puntila und sein Knecht Matti Von Bertolt Brecht |

wöchentlich gleiche und andere regelmäßige Termine:

Tango argentino im KAZ, Hospitalstr. 6 ab 21 Uhr mehr Infos
Musa kleiner Saal ("Salon") Dienstags 17.45 - 20.45 Senior*innen-Tanz - für Tanzpaare Eintritt 4,- € pro Person am Abend, natürlich können Sie erstmal schnuppern.
Dienstag 16-18 Uhr Intercultural Cafe and Get-together at ‘Our House’ (OM10) Coffee & Cake | Tea & Cookies Every Tuesday at 4 pm Obere-Masch-Straße 10 (OM10) Come over, everyone is welcome!
2018 Dienstags, Vortragsreihe an der Uni , 18.15 Uhr - Ringvorlesung: Nachhaltigkeit als Argument
2. Dienstag im Monat Bündnis "Schule ohne Bundeswehr (SoB), 19 Uhr Weender Landstraße 6, beim DGB, Seminarraum im 5. Stock. Kontakt: goe-SoB(at)gmx.de

 

 

Mittwoch                                                   zum Anfang

25.4.18

25.4.18 Protest gegen Nazidemo
Bündnis gegen Rechts / Gegenkundgebung 17.15 Bahnhofsvorplatz
Kundgebung "Solidarität mit den Flüchtlingen im Schützenanger"
Rechtsradikale Demonstration geplant 18 Uhr ab Bahnhof
…mehr Infos

25.4.18 Lumière 18 Uhr Wildes Herz 20 Uhr The Shape of Water OmU

25.4.18 Stadtradio
07:10 Uhr + 16:10 Uhr: „Unternehmerfrühstück Herzberg“
08:10 + 17:40 Uhr: „Eiswiese – Girl meets Boy: Theaterstück des boat people projekts
17:40 Uhr: „Live-Schaltung zur Protestkundgebung gegen Nazis am Bahnhof“

25.4.18 Yalla! Syrischer Kulturabend Mensa-Foyer / zentralmensa, 19 Uhr, Eintritt frei, Musik, LyrikAhmad Alomar (Poesie (Arabisch/Deutsch) mit musikalischer Begleitung eines Oud-Spielers, Omar Mesimni (Syrischer Comedian), Safar Band (Mix aus orientalischer und westlicher Musik)

25.4.18 Verteidigung der Freiheitsrechte 18:30 Uhr Ort: ZHG 105 / Privatsphäre, Meinungsfreiheit, Handlungsfreiheit, die Unverletzlichkeit der Wohnung - selbstverständlich? Leider nicht - Vortrag mit Ulf Buermeyer (Richter des Landes Berlin und arbeitet derzeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter des Berliner Verfassungsgerichtshofs) zum Thema „Die Arbeit der Gesellschaft für Freiheitsrechte (GFF)“. Veranstalter Basisgruppe Jura und Chaos Computer Club Göttingen

25.4.18, Theorie und Praxis der Public History (Vortragsreihe) 18 Uhr –Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte Kulturwissenschaftliches Zentrum (Raum 1.710), Heinrich-Düker-Weg 14, Digital Public History. Geschichte in sozialen Medien Moritz Hoffmann M.A., Freier Historiker

25.4.18 Musik-Macht-Körper (Vortragsreihe) Musikwissenschaftliches Seminar Kurze Geismarstr. 1, 18:00–19:30 Hörsaal R.101 Der Klang einer Kniebeuge: Reglementierung des Körpers im "Liber Ordinarius" (Gottesdienstordnung) der Klosterkirche von Bursfelde

25.4.18: „Wissenschaft in Korrespondenzen: Wissenschaftliche Briefe aus und nach Göttingen von 18 bis 20 Uhr M. Stuber (Bern)/ O. Sonntag (New York) Göttingen und seine gelehrten Institutionen in Hallers europäischem Netz (M. Stuber) — The example of the correspondence with Gerlach Adolph von Münchhausen (O. Sonntag) Achtung: Vortrag findet im Raum ZHG 104 statt!

25.4.18: Kinder-Uni Start: www.kinder-uni.uni-goettingen.de

25.4.18 Hochzeitsrituale im Christentum, Islam und Judentum An diesem Abend erfahren wir etwas über Hochzeitsrituale im Judentum, Christentum und Islam. Aus erster Hand, von den Vertreter/innen des Göttinger Runden Tischs der Abrahmreligionen. V: Evangelische Studierenden und Hochschulgemeinde Göttingen (ESG), www.esg-goettingen.de Ort: Theologicum, Göttinger Sieben 2, 19 Uhr

25.4.18 Mozart Quartettabend 19:45 Uhr Achtung: in der ev.-ref. Kirche Untere Karspüle 11! ClavierTage:: Klenke Quartett & Gerrit Zitterbart, Clavier Streichquartette & Clavierquartett von Mozart Clavier Clavierquartett g-Moll KV 478, Streichquartette G-Dur KV 387, C-Dur KV 465,

25.4.18 Uni , 10.30 bis 15.30 Uhr Forum Hochschuldidaktik Veranstalter: Zentralverwaltung und sonstige zentralen Einrichtungen Ort: Waldweg 26, Räume 3.117/3.119

25.4.18 , Vortrag: Mutter Erde – Wasserfrauen: Meerjungfrauen und Schlangenmütter zwischen Natur und Mensch, Verführung und Familie Referent: Prof. Dr. Peter Schm idt, Universität Hamburg, 18.30 Uhr Kunstgeschichtliches Seminar, Nikolausberger Weg 15, Hörsaal PH 12

25.4.18, Türkei 19:00 Uhr „Treibt die Türkei in die Diktatur?“ GfbV, Geiststraße 7, Lesung und Gespräch mit dem deutsch-türkischen Schriftsteller Doğan Akhanlı Eintritt frei .Am 19. August 2017 landete der Kölner Schriftsteller Doğan Akhanlı im Gefängnis in Granada weil die Türkei ihn über Interpol zur Festnahme ausgeschrieben hatte.

25.4.18 Deutsches Theater
19:45 Uhr - 21.30 Uhr Tosca Von Victorien Sardou
20 Uhr - 21.20 Uhr Vereinte Nationen Von Clemens J. Setz
20 Uhr - 20.55 Uhr Gespräch wegen der Kürbisse Komödie von Jakob Nolte

25.4.18, ThOP, 20:15, Viel Lärm um nichts,

25.4.18 Nörgelbuff, Groner Str. 23, 22. Uhr Salsa mit DJ Quito

 

Donnerstag                                         zum Anfang

26.4.18

26.4.18 Lumière 17.30 Uhr Der seidene Faden OmU 20.15 Uhr Lucky OmU 22.15 Uhr Wildes Herz

26.4.18 Stadtradio
07:10 Uhr + 16:10 Uhr: „PEN-Jahrestagung in Göttingen“
17:10 Uhr: „ 68 ff. - Neues Stück im Jungen Theater“

26.4.18 Nörgelbuff 18 21:30 Uhr Moglebaum Fusion aus moderner Popmusik und futuristischen Beats, aus akustischer Instrumentierung –Geige, Saxophon und Drums –und ihrem Sound hat das Quintett bereits Künstler wie Kid Simius, Die Rakede und Doldrums als Support begleitet. Viele Sounds sind durch Field-Recording von brodelnden Kaffeemaschinen, knisternden Einkaufsbeuteln, kratzenden Kakteen und anderen geräuscherzeugenden Alltagsgegenständen eingefangen.VVK 10 // AK 12 // Kulturticket

26.4.18 PEN-Jahrestagung www.pen-deutschland.de
-- Empfang der Stadt Göttingen, Obergeschoss, Altes Rathaus. 18.00 Uhr / nicht öffentlich
-- 26.4.18 Altes Rathaus,19:30 Uhr „Auf der Flucht vor der Machete.“ Selbstjustiz in Bangladesch Gespräch mit Franziska Sperr (Vizepräsidentin und Writers-in-Exile Beauftragte des PEN), Arpita Roychouhury (Aktivistin), Zobaem Sondhi (Blogger) und Christian Wagner (Stiftung Wissenschaft und Politik), Lesung der Texte: Gert Heidenreich. ...mehr Infos
-- 26.4.18, Alte Mensa 19:30 Uhr PEN-Jahrestagung in Göttingen: Verleihung des Kurt Sigel-Lyrikpreises 2018 an Dorothea Grünzweig ...mehr Infos

26.4.18 Kritische Wirtschaftswissenschaften Kate Raworth: Donut Ökonomie Steigende Ungleichheit und eine fortschreitende Klimaerwärmung fordern ein Umdenken. V:, Promotor*innen-Programm EPIZ Göttingen, Koordinationsstelle kommunale Entwicklungspolitik der Stadt Göttingen, Ort: Auditorium in der Kunstsammlung der Uni Göttingen, Weender Landstr. 2, 19 Uhr

26.4.18 boat people project Theater “EISWIESE - Girl Meets Boy” 19.30 Uhr Theater im ehemaligen IWF (Nonnenstieg 72,In Kooperation mit dem Migrationszentrum Göttingen und der Jugendhilfe Südniedersachsen Mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen – Afghanen, Syrer*innen, Kurden, Roma aus Serbien, mit Eritreer*innen, mit Menschen aus Burundi und Deutschland ist ein kleines Stück über Annäherung entstanden, Text und Regie: Luise Rist / Musik und Arrangements: Hans Kaul Tickets ab 5 €, Solidaritäts-Beitrag direkt an der Abendkasse

26.4.18 Fragen der Teilhabe von Menschen mit Behinderungen Tagung 13 bis 17 Uhr : Kickdown oder Holperstart – Ist die Teilhabe durch das BTHG (endlich) selbst barrierefrei? Referenten: Prof. Dr. Katja Nebe, Universität Halle -Wittenberg, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht, Recht der Sozialen Sicherheit Dr. Steffen Luik, Landessozialgericht Baden-Württemberg , Stuttgart Veranstalter: Institut für Arbeitsrecht Ort: Paulinerkirche, Papendiek 14

26.4.18 Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek (SUB) : Lernen Sie das Historische Gebäude der SUB Göttingen kennen Führung Papendiek 14, 17 Uhr

Foto: die Alte Heyne-Bibliothek in der Alten SUB

26.4.18 Film / Migration aus Mexiko / um 19 Uhr im KWZ, Raum 601. Begleitend zur Ausstellung Unsichtbare Opfer –Migrantinnen und Migranten auf ihrem Weg durch Mexiko Film von Hauke Lorenz (www.viacrucismigrante.com) gezeigt. Der Film zeigt die Arbeit der Migrantenherberge „La 72“, in der Fray Tomás González und sein Team den MigrantInnen eine menschenwürdige Unterstützung anbieten,“ Eintritt frei

26.4.18 KWZ- Kulturwissenschaftliches Zentrum, Heinrich-Düker-Weg 14, KWZ Raum 601, 19 Uhr Film zur Migrantenherberge Im Rahmen der Ausstellung „Unsichtbare Opfer“ von Amnesty International wird der Film Viacrucis Migrante von Hauke Lorenz vorgeführt. Der Film zeigt die Arbeit der Migrantenherberge „La 72“, in der Fray Tomás González und sein Team den MigrantInnen eine menschenwürdige Unterstützung anbieten. V: Amnesty International Göttingen, Kostenfrei

26.4.18 KVHS, Wallstraße 40, Northeim 19 Uhr Der Islam und Muslimsein im Landkreis Northeim In dem Vortrag von Canan Bayram wird nicht nur „der Islam“ allgemein besprochen, sondern auch ganz konkret das Leben der Muslim_innen in der Region. V: Im Rahmen der Vortragsreihe „Ein Bund/t für’s Leben – Fluchthintergründe verstehen und Perspektiven für ein Miteinander entwickeln“,

26.4.18 Musa, Hagenweg 2a, 20 Uhr JCM feat. J. Hiseman, C. Clempson & M. Clarke

26.4.18 Dots: Disco „Längengrade / Breitengrade - Musik rund um den Globus“. Beginn: 20 Uhr. Bands aus Polen und Lieder in polnischer Sprache, danach rund um den Globus: Göttingen, Hildesheim, Berlin, Irland, Großbritannien, Finnland, Rußland, Balkan, Türkei, Indien, Frankreich, Italien, Spanien, Afrika, Nord-, Mittel- und Südamerika etc (nur von Vinyl und CD) von DJ Maulwurf. Eintritt frei!

26.4.18 Clavierkonzerte von Mozart 19:45 Uhr Achtung: in der ev.-ref. Kirche Untere Karspüle 11! ClavierTage Göttingen 2018: Gerrit Zitterbart, Clavier & Festival Quartett,

26.4.18 Schulausschuss, öffentliche Sitzung,Ratssaal, EG., Neues Rathaus. 16.00 Uhr Auf der Tagesordnung stehen unter anderem diese Themen:
- „Bestandschutz für die Martin-Luther-King Schule“
- Planungsvarianten und Bauentwürfe zum Otto-Hahn Gymnasium
- „Sporthalle der Lohbergschule zu einem Veranstaltungsraum ausbauen“
Fragen zu Beratungsgegenständen der Sitzung und zu anderen Angelegenheiten der Stadt findet möglichst nicht später als 18.00 Uhr für eine halbe Stunde statt.

26.4.18 Angebote rund um Studium und Lehre., 11 bis 15 Uhr Markt der Informationen durch die Zentrale Studienberatung, die Gründungsförderung, die Lehrentwicklung, die Stabsstelle Chancengleichheit und Diversität, die Abteilung Göttingen International sowie weitere Bereiche der Universität und das Studentenwerk. Ort: Fakultät für Physik, Friedrich-Hund-Platz 1, Foyer

26.4.18 Geowissenschaftliches Zentrum, Goldschmidtstraße 1-5 , 17 Uhr Geowissenschaftliche Fundberatung Veranstalter: Geowissenschaftliches Museum

26.4.18 Ortsrates Geismar öffentliche Sitzung, Sitzungssaal, Verwaltungsstelle Geismar, Kerllsgasse 2, 19.30 Uhr

26.4.18 Deutsches Theater
18 Uhr Jour Fixe & Theaterscouts & Scharfer Blick anschl. Probenbesuch »Die Nashörner« 20 Uhr - 21.10 Uhr Unser Dorf soll schöner werden Von Klaus Chatten

26.4.18 Gedenktafelenthüllung Mühlenstraße 4, 16.30 Uhr zu Ehren Johann Andreas von Segner. Die Laudatio hält Dr. Irén Rab. Von Segner war 1735 bis 1755 Professor in Göttingen für Mathematik und Naturlehre, lehrte zusätzlich Medizin. Er gehört zu den profiliertesten Gelehrten der Anfangszeit der Universität, galt gleichwohl als eitel, ehrgeizig und von notorischer Streitsucht, weshalb ihm zwar Anerkennung zuteil wurde, aber keine Beliebtheit.“ Pressemitteilung der Stadt (!)

26.4.18 Stadtbibliothek
-- 10:55 - 12 Uhr 5vor11 im Lesesalon! Vorlesen für Erwachsene Inge Hummitzsch liest vor aus "Adressat unbekannt" vonKathrin Kressmann Taylor. Stadtbibliothek, 1.Obergeschoss. Eintritt Frei.
-- 17 - 18 Uhr Lea-Leseklub für Erwachsene mit und ohne Leseeinschränkung. Eintritt frei.

26.4.18 GDA Wohnstift, Charlottenburger Straße 19, Uhrzeit: 19.30 Uhr Ort: Saal 1 „Choreografie (m)eines Lebens“ von Kristina Brandt , Lesung mit der Schauspielerin Kerstin Reimann , Eintritt. 10 €

wöchentlich gleiche und andere regelmäßige Termine:

QueerBar jeden dritten Donnerstag im Monat im Juzi ab 21 Uhr

Donnerstags 2018 , Vortragsreihe an der Uni , 18.15 Uhr ->> Leben im und mit dem Krieg

Bündnis gegen Ämterschikane jeden 2.ten und 4.ten Donnerstag im Monat im Weltladencafe, Nikolaistraße 10, 19.30 Uhr über SGB II, Eingliederungsvereinbarungen, Kosten der Unterkunft, Begleitung zum Amt, Kulturpforte. Informationsaustausch und gegenseitige Hilfe.

 

Freitag                                        zum Anfang

27.4.18

27.4.18 Lumière 19.30 Uhr Der seidene Faden OmU

27.4.18 Stadtradio
07:10 Uhr + 16:10 Uhr: „Gesichter der Region – Leander Schuhr: Manager der Göttingen Allstars“
17:10 Uhr: „Voll Power-Schultour mach Station an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule Göttingen“

27.4.18 Das Recht auf freie Meinungsäußerung und die Neue Rechte“ Podiumsdiskussion des PEN um 20 Uhr in der Paulinerkirche, Papendiek 14.

Wo ist in den gegenwärtigen politischen Diskursen die freie Meinungsäußerung bedroht durch einen Anpassungsmechanismus, der gegensätzlichen Meinungen keinen Resonanzboden bietet? Ulrich Greiner Foto: Privat Welche Denkverbote und Denktabus gelten auch im PEN, und wo gilt es, aus der Geschichte lernend „Wehret den Anfängen!“ zu rufen und die Grenzen der Meinungsfreiheit zu markieren? ....mehr Infos

Begleitend zur Jahrestagung kann im Alten Rathaus die Ausstellung zur Geschichte und Bedeutung des PEN [ = Poets / Essayists / Novelists ] seit der Wiedergründung in Göttingen im Jahr 1948 besichtigt werden

27.4.18 boat people project Theater “EISWIESE - Girl Meets Boy” 19.30 Uhr Theater im ehemaligen IWF (Nonnenstieg 72,In Kooperation mit dem Migrationszentrum Göttingen und der Jugendhilfe Südniedersachsen Mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen – Afghanen, Syrer*innen, Kurden, Roma aus Serbien, mit Eritreer*innen, mit Menschen aus Burundi und Deutschland ist ein kleines Stück über Annäherung entstanden, Text und Regie: Luise Rist / Musik und Arrangements: Hans Kaul

27.4.18 Junges Theater, Hospitalstraße 6, um 20 Uhr 68 ff. Uraufführung Beginnen uns vorzustellen, wie Göttingen aussähe, wenn es „68“ nicht gegeben hätte Eine kritisch - historische Recherche mit viel dokumentarischem Material und überraschenden Zeitzeugenberichten. Von damals, als Oma noch auf die Barrikaden ging. Inszenierung und Ausstattung Peter Schanz, Dramaturgie Christian Vilmar
27.4.18 Tangente, Goetheallee 8a – 3. Songwriterabend – voraussichtlich 12 Songwriter live in der, Anmeldung von Künstlern noch möglich! Einlass 19:30 Uhr, Beginn: 20 Uhr, Die Musiker werden mit selbstgeschriebene Songs räsentieren - Cover sind unerwünscht, Je Songwriterin 15-20 Minuten Auftritt. Eintritt 2 € Teilnehmende: Dominik Pytka / Better Than (Akustik-Trio) / Shayan (Trio) / Daniel Rückschloss / Maiko Maul / Henning Friedrichs / Herzfrequenz (Duo) / Mario Becker / Axel Mehner & Klaus Wißmann/ Feists (Duo)
27.4.18 Nörgelbuff, 21.30 Uhr Einlass: 20.00 Uhr Heartburn Billy (Hillbilly aus Hahnenklee/Harz) vs Todd Day Wait (Blues / Straßensänger aus New Orleans) Mit zwei Begleitkapellen P mit Steelguitar und Fiddle, "wobei es beim Burning Harz mit Klapperbass, Banjo und Mundharmonika rustikal-rhythmisch rumpelt." >>Video

27.4.18 Theaterkeller, Geismar Landstr. 19, Cocktailbar Stammheim Punk-Gitarren-Duo / Schlagzeug mit den Füßen. /cocktailbarstammheim.bandcamp

27.4.18 Clavier-Salon Stumpfebiel 4, 19:45 Uhr Preisträgerkonzert Internationaler Clementi-Preis Rom ClavierTage Göttingen 2018: Mozart Clavierabend: Viacheslav Shelepov (Russland), Clavier Clavierwerke von Mozart Das Festival im April: ClavierTage Göttingen 2018: Mozart Preisträgerkonzert Internationaler Clementi-Preis Rom Clavierabend: Viacheslav Shelepov (Russland), Clavier Clavierwerke: Fantasien, Variationen, Sonaten, Preise: 15 € Soloabende, 20 € Kammermusik, 10/5 € Kinderkonzerte

27.4.18 jt-Keller, Hospitalstr. 6, 23 Uhr, Disco „One Drop“ (Reggae / Dancehall)

27.4.18 Deutsches Theater
19:45 Uhr – 21:05 Uhr Das Licht im Kasten Von Elfriede Jelinek
20 Uhr - 21 Uhr Wasted Von Kate Tempest | with English surtitles
20 Uhr - 21:15 Uhr Winnetou und der halbe Abt Komödie von Lars Wätzold
22.30 Uhr DT NachtBar Das Überraschungsformat Eintritt frei!

27.4.18, ThOP, 20:15, Viel Lärm um nichts,

wöchentlich gleiche und andere regelmäßige Termine:

Orgelmusik Jacobikirche, freitags (März bis Dez) , 18 Uhr, 30 Minuten Orgelmusik

>DiscoMusa (nicht an Karfreitag)
1. und 3. Freitag "Powerdance" (Indie, Pop, ..) DJ Martin / kleiner Saal ("Salon") 21.30 Uhr, frei
2. und 4. Freitag "Rock gegen Rheuma" (70er-90er ...) 40+ DJ Albi / Großer Saal, 20 Uhr, 4 €

Disco Tangente 22 Uhr Rock and Dance, (nicht an Karfreitag)

 

Samstag                                                zum Anfang

28.4.18

28.4.18 Lumière 15 Uhr Mein Freund die Giraffe 17.30 Uhr Lucky 19.30 Uhr Der seidene Faden 22.15 Uhr Wildes Herz

28.4.18 Stadtbibliothek 11 - 12 Uhr Die SamstagsVorleser Kommt, wir lesen euch vor! Ilse Neuhaus liest vor aus "Keinohrhase und Zweiohrküken" von Klaus Baumgart und Til Schweiger . Der Keinohrhase kann alles genauso gut wie die anderen Hasen. Aber weil er keine...

loop2.jpg (31636 Byte)

28.4.18 Nörgelbuff, Groner Str. 23, 21. Uhr The Loop

"Bluesrock "The Loop" is a 100 % Rory Gallagher Tribute Band named after a famous instrumental song of Rory Gallagher." (buff)

...mehr Infos

28.4.18 Pflanzenbörse , 10 bis 15 Uhr im Experimentellen Botanischen Garten, Pflanzenverkauf und Beratung, Kaffee und Kuchen Veranstalter: Albrecht-von-Haller-Institut für Zoologie und Anthropologie Ort: Experimenteller Botanischer Garten, Grisebachstraße 1

28.4.18 Junges Theater, Hospitalstraße 6, um 20 Uhr Panikherz (von Benjamin von Stuckrad-Barre)

28.4.18 Botanische Gärten bis ersten mai Kurz-Busexkursion Richtung Emsland - Niederlande Ziele: Botanischer Garten in Bielefeld, Pfarrgarten in Emsbüren, Schloss und "Urwald" Bentheim, in NL u.a. Arboretum Losser, Arboretum Blijdenstein in Hilversum u. Park in Gimborn. Quartier (3 Nächte) in Emsbüren. Leitung: V. Meng & Prof. F.- G. Schroeder. Anmeldung bei V. Meng unter 0551 39 33492.

28.4.18 Exil, Weender Landstr. 5, Music Club,

Boppin' B.

28.4.18 Holtenser Berg / Internationale Tänze 11-14 Uhr vor dem Nachbarschaftszentrum Londonstraße 11a, Alle Gruppen laden dann zum Mittanzen ein. Alle 36 Nationen des Holtenser Berges und der ganzen Stadt werden erwartet. Veranstalter sind: Nachbarschaftszentrum, SG Grün Weiß Hagenberg, Bonveno-Flüchtlingshilfe & die Bethlehemgemeinde. bei Regen im Gemeindesaal
11:00 Internationaler Power - Drummer vom GW Hagenberg
11:20 Russischer Collegium Artium Göttingen e.V.
11:40 Französischer Leineberg Tanzgruppe
12:00 Kurdischer Ahmad & Freunde
12:15 Arabischer Fida & Freunde
12:30 Afrikanischer Martin & Freunde
12:45 Deutscher LieselFolk vom ASC
13:00 Afghanischer Fatima & Freunde
13:15 Iranischer Atiena & Freunde
13:30 Pakistanischer Adil & Freunde
13:45 Armenischer Anna & Freunde
14:00 Walzer Gruppe vom GW Hagenberg

28.4.18 Musa, Hagenweg 2a, 21 Uhr Sarah Lesch FOTO

28.4.18 Clavier-Salon Stumpfebiel 4, 19:45 Uhr Achtung: in der ev.-ref. Kirche Untere Karspüle 11! ClavierTage Göttingen 2018: Mozart Duoabend: Friederike Starkloff, Violine & Gerrit Zitterbart, Clavier Violinsonaten von MozartDas Festival im April: ClavierTage Göttingen 2018: Mozart Friederike Starkloff, Violine (1. Konzertmeisterin Radiophilharmonie Hannover des NDR) & Gerrit Zitterbart, Clavier Sonaten für Clavier & Violine G-Dur KV 301, Es-Dur KV 481, A-Dur KV 526, Preise: 15 € Soloabende, 20 € Kammermusik, 10/5 € Kinderkonzerte

28.4.18 Deutsches Theater
19:45 Uhr - 21:15 Uhr Die Nashörner Von Eugène Ionesco
20 Uhr - 22.30 Uhr | mit Pause Schatten eines Jungen Schauspiel von Arne Lygre

28.4.18, ThOP, 20:15, Viel Lärm um nichts,

wöchentlich gleiche und andere regelmäßige Termine:

Jacobikirche jeden Samstag, 11.45 Uhr Trompete und Orgel

Flohmarkt an der Nikolaikirche Jeden Samstag 8-15 Uhr

Bismarckturm Sa+So 11.30-18 Uhr Eintritt 2 € / kids 1 €. Der Bismarckturm im Göttinger Wald

 

Sonntag                                                 zum Anfang

29.4.18

29.4.18 Lumière 15 Uhr Mein Freund die Giraffe 17.30 Uhr Der seidene Faden 20.15 Uhr Lucky

29.4.18 8. Inklusives Theaterfestival 2018 17 Uhr Gemeindesaal der Ev.-Ref. Kirche Göttingen, Untere Karspüle. Eintritt 3,-/5,-€ Es spielenMenschen mit und ohne Behinderung in den : Theatergruppen „ Schmetterlingseffekt “ , BOING, Knalltheater Leipzig, …mehr Infos

29.4.18 Deutsches Theater
15 Uhr - 15.30 Uhr Frederick Nach dem Bilderbuch von Leo Lionni | Altersbeschränkung
18 Uhr - 19:15 Uhr Glück Komödie von Eric Assous | Deutsch von Kim Langner

29.4.18 Junges Theater, Hospitalstraße 6, um 20 Uhr Poetry Slam, zu Gast: Slampoet, Performancekünstler, Musiker, Moderator, Autor und Establishmensch Andy Strauß. Im Wettbewerb mit dabei: * Jan Lorenzen (Berlin) * Tscharällo (Göttingen) * Bastian Mayerhofer (Berlin) Der offene Dichter*innenwettstreit arbeitet mit einem weiten Literaturbegriff: Lyrik, Prosa, Rap, Limmericks, Kurzgeschichten, Dialoge, Wahnsinn oder was auch immer sonst auf die Bühne kommt, Hauptsache die Texte sind selbstgeschrieben, passen in 7 Minuten und werden ohne Hilfsmittel dargeboten Eintritt 9   /erm. 7  

29.4.18 Stadthalle Sport Meets Music 2018 Das Beste aus sechs Jahren sportlich-musikalischem Vergnügen Show

29.4.18 Clavier-Salon Stumpfebiel 4,
--- 11:15 Uhr ClavierTage Göttingen 2018: Mozart Clavierduo: Saeyoung Jeong & Gerrit Zitterbart, Claviere Vierhändig und an zwei Clavieren: Werke von von Mozart Mozart Clavierduo-Matinée: Saeyoung Jeong (Korea) & Gerrit Zitterbart Sonaten für vierhändiges Clavier B-Dur KV 358, C-Dur KV 521 und zwei Claviere Es-Dur KV deest, D-Dur KV 448,
-- 19:45 Uhr Mozart Clavier Trioabend: -Yen Li (Taiwan), Violine, Leonid Gorokhov (Russland), Violoncello, Gerrit Zitterbart, G-Dur KV 496, C-Dur, KV 548, D-Dur KV 442/3, B-Dur KV 502, P

wöchentlich gleiche und andere regelmäßige Termine:

Museen/Sammlungen der Universität 10 bis 16 Uhr geöffnet >>...mehr Infos
-- Zoologisches Museum (wird zZt umgebaut)
-- Museum des Geowissenschaftlichen Zentrums, Goldschmidtstraße 1-5
-- Ethnologische Sammlung, Theaterplatz 15
-- Sammlung der Gipsabgüsse antiker Skulpturen , Nikolausberger Weg 15
-- Kunstsammlung Auditorium, Weender Landstraße 2
-- Musikinstrumentensammlung, Accouchierhaus, Kurze Geismarstraße 1

Bremke/Waldbühne 14. Mai bis 25. Juni 2017 sowie 30. Juli bis 17. September 2017... immer wieder sonntags um 15 Uhr (Einlass ab 14 Uhr)! Preise: 5€ für Erwachsene / 3,50€ für Kinder >>Programm

Bismarckturm Winterpause ab 1. Oktober. Wiedereröffnung April Sa+So 11.30-18 Uhr Eintritt 2 € / 1 €.

Musa Tango abwechselnd kleiner Saal (20 Uhr Eintritt frei) und Milonga im Tanzraum (19 Uhr 5 €)

 

 

Links                       

goest - Seiten

Nörgelbuff
Exil
KAZ
Juzi
Musa
pools/
jetzt dots
Blue Note
Theaterkeller
Café Kabale
Apex
Tangente

Tango tanzen
Salsa tanzen

Thop
Literarisches Zentrum
Junges Theater
Deutsches Theater
Göttinger Symphony Orchester

Lokale
Musikgruppen
Jazz-Seite
Künstler/innen (Bildende Kunst)

Homepages von Veranstaltern

Nörgelbuff
Exil
KAZ
Juzi
Kreuzberg on KulTour e.V.
Musa
einsB
JT-Keller

Tangente
Irish Pub
dots
Apex
Theaterkeller

Lokhalle
Stadthalle
Claviersalon
Stadtradio
Lumière
boat people projekt

ThOP 
Theater M 21
Literarisches Zentrum

Junges Theater
Deutsches Theater
Göttinge Symphonie Orchester

>> Überregionale Kulturtermine

  zum Anfang

 

zum Anfang

Ausstellungen

> Ausstellungen seit 2001

bis 8.4.18

Künstlerhaus Obere Galerie, Ausstellung "out" von Sabine Harton (Gleichen)Führungen
18. März, 11.30 Uhr mit Alexander Leinemann,
4. April, 17 Uhr in Englisch mit Klara Wagner

15.3. - 15.4.18

Künstlerhaus, Weißer Saal , Ausstellung "Kronos" von Martin Meiswinkel (Köln)

15.2.18 bis 11.3.18 Di-Fr 16-18 Uhr,
Sa+So 11-16 Uhr

Ausstellungseröffnung "Lichtungen" von Klaus Dierßen (Hildesheim) Einführung: Prof. Siegfried K. Lang Die Ausstellung läuft 19 Uhr Künstlerhaus mit Galerie e.V. Gotmarstr. 1

7.1. – 8.2.18,

Mo-Fr 15-18 Uhr,
So 11-13 Uhr

Galerie ART SUPPLEMENT Burgstraße 37 A,

Ausstellung "Treffpunkt" Fünf junge, syrische Künstler stellen gemeinsam aus. Eröffnung am 7.1. um 12 Uhr. Die Ausstellung ist ein KAZ Projekt, das u.a. von Ammar Hatem, der im KAZ Kunstkurse gibt, organisiert wird. Die Idee zum Projekt entstand, als die Künstler, die auf Einladung der Akademie der Künste in Berlin waren, dort wieder zusammenkamen. Alle haben zuvor gemeinsam in Damaskus studiert. KAZ: Bei dem Projekt ist uns wichtig, dass die Künstler in Göttingen zusammenkommen und einige Tage die Möglichkeit haben, mit Interessierten über Ihre künstlerische Position ins Gespräch zu kommen.

Sonntag, 7. Januar 2018, im Alten Rathaus bis zum 25. Februar immer di bis so
von 11 bis 17 Uhr

Werke des satirischen Zeichners und Malers Frank Hoppmann zeigt die Stadt in einer Ausstellung, die am zu sehen sein wird. In der Ausstellung werden u. a. zahlreiche Porträts von Schauspielern, Musikern, Sportlern, Philosophen und Politikern gezeigt. Dabei sind die Zeichnungen nicht immer schmeichelhaft für die Porträtierten, aber treffend. Zeichnungen von Schweinen und Fliegen sowie skurrile dreidimensionale Objekte und Cartoons ergänzen die Porträtzeichnungen. So erhielt sein in der „Los Angeles Times“ veröffentlichtes Porträt von Donald Trump einen angesehenen amerikanischen Preis.

24.11.-10.12.17

Fotoausstellung „Jenseits von Lampedusa – Willkommen in Kalabrien“ Eröffnung 24.11.17 Foyer des Kulturwissenschaftlichen Zentrums, Eingang Goßlerstraße, 15 Uhr, In seiner Wanderausstellung widmet sich der Berliner Verein Courage gegen Fremdenhass e. V. den 20-jährigen Erfahrungen, die einige kleine Orte in Kalabrien, der ärmsten Gegend Italiens, mit der Aufnahme von Flüchtlingen gemacht haben

24.11.17 Öffnungszeiten., Sa+So 11-16 Uhr Di - Fr 16-18 Uhr

Künstlerhaus, Gotmarstr. 1, um 18 Uhr Ausstellung Ulla Lüthje das FotoBuch "Namaste" in einer Ausstellung mit Fotografien aus Südindien. ist im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Indische Kulturtage Göttingen 2017 am Wochenende im Gewölbekeller zu sehen

Öffnungstage:
1.-3.12.17 und
8.-10.12.17
Di - Fr 16-18 Uhr, Sa+So 11-16 Uhr

Künstlerhaus, Gotmarstr. 1, um 16 Uhr eröffnet Georg Hoppenstedt seine Ausstellung Linien Passagen Kanäle Einführung: Georg Hoppenstedt zu den normalen Öffnungszeiten.:

10.11 -- 26.11.17
Mi - Fr 16 -- 20 Uhr
Sa + So: 12 - 16 Uhr

Wanderausstellung "Yallah!? - Über die Balkanroute" in Göttingen. Eine Wanderausstellung über den "langen Sommer der Migration" 2015 und die aktuelle europäische Flüchtlingspolitik. Haus der Kulturen Hagenweg 2 e ....mehr Infos

verlängert bis 29.7.2018

Geöffnet:
So. 10 bis 16 Uhr

Italiener in Göttingen. Gemälde aus der Kunstsammlung der Universität Kunstsammlung Ort Auditorium - Weender Landstr. 2 , Die Kunstsammlung besitzt 33 Gemälde italienischer Künstler, von Goldgrundtafeln aus dem 14. Jahrhundert über frühneuzeitliche Portraits bis hin zu Veduten des 18. und Werken des 19. Jahrhunderts.

11.11.17-28.2.18
Mo-Do 9 bis 16 Uhr Freitag: 9 bis 15 Uhr

Eintritt ist frei.

Geschlossen
16./17.11.17
12.-15.12.17
19.12.17-2.1.18

DPZ Deutsches Primatenzentrum - Leibniz-Institut für Primatenforschung Kellnerweg 4, Foyer Ausstellung "Primaten" Am DPZ wird seit 40 Jahren über und mit Primaten geforscht. Dabei setzen sie Affen zum einen als Modellorganismen für den Menschen ein und erforschen Infektionskrankheiten und die Funktionsweise des Gehirns. Zum anderen beobachten sie Affen in ihren natürlichen Lebensräumen und erforschen unter anderem ihre Biologie, ihr Verhalten und ihre Ökologie. D