Startseite
Artikel
redaktion@goest.de
Veranstaltungen
  Impressum

Bremke Hurkutstein Sept. 2005

Hurkutstein
Tagungshaus Waldschlösschen

> Ausflugsziele und Touristik (Bereich Landschaft / Touristik in der Sitemap)

Niemetal
Radtour Werratal
Gartetal
Die Gleichen
Hoher Hagen
Karstweg-Wanderung

Weißwassertal
Plesseburg
Salzderhelden
Teufelskanzel
Burg Hardenberg
Werratal
Burg Hanstein / Ludwigstein

Hurkutstein

Hinweisschilder am Wanderweg zum Hurkutstein.

Den Parkplatz an der Straße wo der Weg abzweigt hat das Waldschlösschen für sich allein gepachtet und die Öffentlichkeit ausgeschlossen.

In ca. 1 km Entfernung vom Waldschlösschen liegt im Wald ein kleiner Tümpel und auf der Anhöhe ein riesiger Sandsteinfels
Darin ist eine Höhle gehauen, um die sich verschieden Legenden ranken.
Eigentlich nur eine Art Lagerstatt aus mittelalterlicher Vorzeit für einen Ausgestossenen der allein im Wald hausen musste.
Aber auch gleichzeitig ein fast mystischer Ort mit Ausstrahlung

zum Anfang

Tagungshaus Waldschlößchen

Auf der Landstraße von Reinhausen Richtung Bremke trifft man auf das Waldschlösschen, ein Tagungshaus.

Nervigerweise verbietet man, den gegenüberliegenden Parkplatz zu benutzen - etwas unverständlich ! Immer dieses Eigentumsdenken.

 

Daraufhin bekamen wir Post vom Waldschlösschen. Darin hieß es beleidigt "das Waldschlösschen ist nicht "ein Tagungshaus", sondern Heimvolkshochschule mit eigenem Seminarbetrieb...." Das sei ja "schlampig" recherchiert. Nun ja: Zum Begriff "Tagungshaus" verweisen wir auf www.tagungshaus-waldschloesschen.de, dort wird dieser Begriff sogar im Namen der Homepage verwendet und verantwortlich für die Webseite ist Dr. Reiner Marbach, der es nun als schlampig bezeichnet, wenn man den von ihn veröffentlichten Begriff verwendet. Skurill!

immerhin sieht das Waldschlösschen doch auch Probleme: Man habe "des öfteren die Gemeinde und den HURKUT e.V. auf die Problematik aufmerksam gemacht, dass man nicht einerseits den Reinhäuser Wald als Naherholungsgebiet propagieren kann und andererseits keine Parkplätze zur Verfügung stellt - ohne Erfolg. Deshalb müssen wir uns weiter mit Spaziergängern und Ätzereien auseinandersetzen." (Ätzereien damit meint er goest) (..) Mit freundlichen Grüßen Rainer Marbach Akademie Waldschlösschen

Nochmal: wieso kann man nicht 2-3 Parkplätze für SpaziergängerInnen gesondert ausweisen? Früher war die Parkplatzfläche frei für jeden zugänglich, und auf einmal ist sie gesperrt weil man den ganzen Platz gemietet hat.

Und dann gibts noch die absurden Vorstellungen des Hurkuth e.V.
Nach Aussage des Hurkuth e.V. besteht 50 Meter entfernt vom Parkplatz des Waldschlösschen angeblich eine weitere Parkmöglichkeit - da könnte ja mal jemand mit einem Schild drauf hinweisen, damit man die findet. Seitens des Vereins erhielten wir daraufhin die Antwort "Ja könnte man.....",
Stattdessen hiess es: Die Leute könnten doch im mehrere Kilometer entfernten Reinhausen parken und dann zum Waldschlösschen laufen. Vielleicht kann man das dann auch dem Tagungshaus empfehlen. Mh da empfehlen wir doch den Reinhäusern in dem Parkplatz, den niemand finden kann beim Waldschlösschen zu parken und dann nach Reinhausen nachhause zu laufen.

zum Anfang