Startseite
Artikel
redaktion@goest.de
Veranstaltungen
  Impressum

Knochenmühle

Knochenmühle 1, 37075 Göttingen - B 27 Richtung Braunlage, am Abzweig Herberhausen
Reservierungen
Tel.: 0551-38 48 97 93 / www.restaurant-knochenmuehle.de
Öffnungszeiten Di bis So ab 12 Uhr durchgehend geöffnet, Küchenschluss 21.30 Uhr , Mo Ruhetag Die kleine Karte mit täglich wechselnden Mittagsgerichte von 12.00 - 14.30 Uhr , Mittagskarte bis 18 Uhr Abendkarte 18.00 - 21.30 Uhr

Restaurant und Inklusionsprojekt

Ein Lokal, das sowohl ein Projekt der Inklusion von Menschen mit Behinderung umsetzt als auch eine Spitzenküche und günstigen täglich wechselnden Mittagstisch bietet. Erreichbar durch eine kleine Fahrradtour oder eine kurze Autofahrt am Abzweig der B27 nach Herberhausen ( dort wo das Gebäude des Pressegrosso Tonollo wie ein in der Erde steckender Dampfer erscheint.) . 24.4.16

> Gaststättenliste in goest
> Inklusion
> Menschen mit Behinderung
> Schulische Integration
> Integration in der Arbeit


Biergarten & Café während der gesamten Öffnungszeit verfügbar

Foto vom Besuch am Freitag. den 22.4.16

Es gab an diesem Tag die beiden Mittags-Menüs Rotbarbe und Gnoccis.
(legger!!)

 

180 Jahre alt
Ein Schild neben dem Eingang erläutert den historischen Namen des 180 Jahre alten Gebäudes. "Dort wurde in der Landwirtschaft anfallende Knochen zu Knochenmehl,(...) als Grundlage für Isolierstoffe verarbeitet." Später wurde dort eine Sägemühle und Holzfirma betrieben die in einem Großbrand zerstört wurde. Das Wohn- und Gasthas davor , das 1837/38 durch den Göttinger Baumeister Rohns erbaut worden war, blieb allerdings erhalten.´Heutiger
Eigentümer der Immobilie ist der Firmenchef der gleichnamigen Pressegross-Firma Tonollo in unmittelbarer Nähe.


Blick in einen Teil der Innenräume

Restaurant-Team: Inklusion von Menschen mit Behinderung

Einer der beiden Betreiber Jochen Henke ist Sprecher der Vereinigung "Eltern für ein Regionales Integrationskonzept" >>ERIK . Dessen Ziel ist gemeinsamer Unterricht von Kindern mit und ohne Behinderung sowie die gesellschaftliche Inklusion von Menschen mit Behinderung. Siehe dazu auch das Gespräch mit dem Stadtradio vom Juli 2015 (>Audio) . Henke sprach darin davon, dass Restaurantgäste die Mitarbeite von Menschen mit Behinderung hautnah als etwas normale erleben sollen. Von Anfang an war die Gründung der neuen Gaststätte mit dem Ziel verbunden ein Inklusionsteam zu bilden. Für das Inklusionskonzept stand ERIK beratend zur Seite.


Spitzenköche im Team

Küchenchef Thomas Hansen bringt 20 Jahre Erfahrung mit, war im Gourmet-Restaurant Muskat Küchenchef und im Gauß beschäftigt) Auf der Webseite der Knochenmühle wird erwähnt, dass er "zwischenzeitlich eine Lehrküche leitete und in der Suppenküche der Diakonie Erfahrungen im Umgang mit benachteiligten Menschen sammeln konnte. Er ist Ausbilder und Mitglied der IHK Prüfungskommission. Sein Stellvertreter der Sous Chef Christian Renault bringt schon 30 Jahre Berufserfahrung mit und war in der Region im St. Germain, Maison Blache, der Klostermühle im Apex und der Alten Börse tätig.Auch er ist Ausbilder und hat mit benachteiligten Menschen gearbeitet.


Schnappschuss am 22.4.16

Das Essen

Am besten auf der >> menu-karte/ der Knochenmühle informieren

wechselnd jeden Tag gibt es bis 14.30 Uhr zwei preisgünstige Mittagstische ! meist einen davon vegetarisch. Es gibt einen Vegan Thursday, und auf der täglichen Speisekarte auch gluten und lactosefreies Essen aber Dienstag auch Schnitzel und Steaks. Mit Kräutern aus dem eigenen Kräutergarten des Kochs.


Blick in einen Teil der Innenräume

zum Anfang