Startseite
Artikel
redaktion@goest.de
Veranstaltungen
  Impressum

Kehr

Weit oberhalb der Schillerwiesen befindet sich der Hainberg und den Platz oben nennt man den "Kehr". In der Nähe des Kehrs befindet sich der Bismarckturm und die Sternwarte am Hainberg . Das ganze Gebiet um den Kehr trägt typische Züge eines sogenannten "Naherholungsgebietes" mit JoggerInnen, WalkerInnen, RadfahrerInnen, Leuten, die normal laufen, ReiterInnen. Der "Kreisreiterverein Göttingen-Herberhausen e.V." unterhält am Hainholzhof/Kehr eine Reitsportanlage und es gibt auch eine Reithalle. Im Winter wird der Kehr als Schlittengebiet und Langlaufgebiet genutzt. Im weiteren Verlauf des Stadtwaldes am Kehr findet man mehrere Wildgehege mit Wildschweinen und Damwild.

 

Neu entstanden: Biergarten am Kehr - mit Veranstaltungen

Inzwischen hat sich er "Biergarten am Kehr" etabliert. Sonntags zum "Frühschoppen" , meist um 12 Uhr gibt es open-air Konzerte, häufig mit der Blues n Boogie Küche

Foto rechts: Juni 2011 Biergartengäste während Joe Pentzlin und Gregor Kilian spielen.

Foto unten: Gregor Kilian und Bernd Knappe, das Gründer Duo.



Das Gebäude der ehemaligen Gastronomie am Kehr , steht leider schon seit Jahren leer.

Im nahegelegenen >>Jägerhaus am Kehr gibt es jedoch auch ein Restaurant mit folgenden Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag ab 11 Uhr , Sonntag ab 10 Uhr Küche ab 12.00 Uhr, Montag Ruhetag.

Kehr Wildgehege

 


30 Wildschweine sind in einem gesonderten Gehege von 2 Hektar zu sehen

Auf ca. 20 Hektar leben 40 bis 50 Tiere im Damwildgehege.

 


Jogging, Walking, Reiten und Spazieren am Kehr


Netterweise gibt es eine Reihe gut platzierter Bänke mit einem geruhsamen Ausblick


Blick in Richtung Herberhausen


Feuchtbiotop

zum Anfang