Startseite
Artikel
redaktion@goest.de
Veranstaltungen
  Impressum

Ballett

zunächst im historischen Ballsaal Jüdenstr. 12, inzwischen umgezogen in die ebenso historische Fechthalle in der Geisstrasse

Ballettschule, Art La Danse - Die Göttinger Ballettschule Inh. Judith Kara Geiststr. 6 37073 Tel.: 42582  Bürozeiten Mo-Fr 15-17 Uhr

Infos zur Leiterin der Ballettschule anlässlich der KUNST-Gala 2008:
Judith Kara, staatl. gepr. Tanzpädagogin, leitet Die Göttinger Ballettschule art la danse. Seit Juli 2007 trainiert sie in der ehemaligen Fechthalle der Universität (Geiststr.6) etwa 250 Schülerinnen und Schüler. Das Gebäude hat sie eigens dafür grundsanieren und einrichten lassen. es wird ausschließlich klassisch akademischer und moderner Tanz angeboten (auch klassisches Ballett und modern dance genannt) von der Ballettfrühförderung über Spitzentanz, Ausbildungsvorbereitung bis zu Anfänger-Erwachsenen.

Der folgende Artikel berichtet von dem Ballsaal, aus dem die Ballettschule inzwischen schon wieder ausgezogen ist.

Dieser Ballsaal im Hinterhof der Jüdenstraße 12, den man über einen Durchgang des Hotels Central erreicht, atmet Geschichte. Parkettboden, links und rechts Treppenaufgänge zu jeweils einer Empore mit Geländer, unter den Emporen Tische und Stühle. Von der Eingangsseite her Fenster im oberen Bereich des Saales (auf dem Foto an der rechten Seite sichtbar). Erstmals wurde unter der Adresse Jüdenstraße 12 der Tanzsaal des Lokals "Hofjäger" mit einer Lizenz für die Jahre 1891-1920 erwähnt. Zu späteren Zeiten bis zur Stillegung waren dann die Tanzschulen Frobenius und schließlich die Tanzschule Krebs in diesem Saal tätig.

ballsaal02.jpg (30467 Byte)
Eröffnungsveranstaltung am 25.1.04 in den alten Räumen Jüdenstrasse

Im Flyer der Göttinger Ballettschule "art la dance" folgendes zu lesen: "Mit dem Umzug in den alt-historischen und nun neu renovierten Tanzsaal möchte Judith Kara dem Ballett in der Göttinger Innesstadt eine neue Präsenz verleihen. Der Trainingssaal selbst ähnelt einem kleinen Theater und eignet sich hervorragend für Veranstaltungen. Regelmäßige Aufführungen in kleinen wie auch in großen Rahmen sind ein Hauptanliegen." Auf dieses Aufführungen darf man sich freuen.

ballett02.JPG (20222 Byte)
Ballettleiterinnen Judith Kara und Melanie Krebs während der Eröffnungsveranstaltung

Unterrichtet wird Ballettfrühförderung, Kinderballett, Ballett für Jugendliche, Spitzentanz, Ballett für Erwachsene, Modern  und Jazz.

 ballett03.JPG (29661 Byte)
Vorführung von Jugendlichen bei der Eröffnung

Bei der Eröffnung gab Judith Kara auch ein Beispiel für den spielerisch pädagogischen Ansatz bei der Arbeit mit den Kleinsten. Die spielten Pinguine und Kara erzählte eine Geschichte in deren Verlauf die Pinguine fliegen und springen wollten, was dann mit entsprechenden Bewegungsabläufen einherging.

ballett01.jpg (28539 Byte)
Judith Kara bei der Eröffnung zusammen mit einigen ihrer Schülerinnen

zum Anfang