Samstags 2.10.99 Antiquariat aus Leipzig in der alten Mensa
antiquar1.jpg (17558 Byte)

Veranstalter: Leipziger Buch- und Kunstantiquariat Dr. Michael Ulbricht, Zum Wiesengrund 44, 04827 Machern. Der soundtrack war sehr sächsisch :-)

Über Internet http://www.antiquariatstage.de kann beim Veranstalter z.B.für 4.500 DM bestellt werden: "Florius, Franciscus Philippus (d. i. Philipp von Sulzbach): Oeconomus prudens et legalis oder Allgemeiner kluger und rechtsverständiger Haus-Vater,  mit zahlreichen Holzschnittinitialen, in den Text gedruckten Kupferstichabbildungen, großen Kupferstich-Tafel. Mit Schweinsleder überzogen und mit Blindpressung ( 8 verschiedene Rollen- und Plattenstempel) verzierter Holzplatteneinband auf 6 Bünden. Die Deckel sind geschmückt von wohlerhaltenen Beschlägen, deren Eck- und Mittelstücke mit Buckel versehen sind und werden von 2 Schließen mit Metallspangen zusammengehalten. Alle Metallteile sind ornamental ziseliert.

Schön und gut ABER :

antiquar3.jpg (14441 Byte) Das Buch über die "Stahlhelm-Organisation" wurde an einem der Stände auffällig hervorgehoben. Und auf der Rückseite des Infoblattes wurde für das Militärantiquariat "Theodor Walpurgius" hingewiesen, das per Internet http://.history-books.com merkwürdige Angebote unterbreitet: z.B. :

?? "Die Freiwilligen der Waffen SS" DM 75   F. Steiner. 1980. Idee und Opfergang. //

?? "Ich wollte die Freiheit" A. Frey. 1990 Erinnerungen des Kommandeurs des 1. Panzer Regiments der ehemaligen Waffen SS. Ein. Abb.; 505 Seiten. DM 55. //

?? "Soldaten wie andere auch" P. Hausser, DM 140 . 1966. Der Weg der Waffen SS. Ein. Bildtafeln. 371 Seiten."