Goettinger Stadtinfo
 Texte und Bilder
 Impressum

"Autoorganisationstreffen" 29. Juli bis 05. August 2006

Autoorganisationswoche
Programm

>> www.autoorga-goettingen.net.tf
>> www.online-kalender.net.tf
Kontakt: wohnprojekt@arcor.de
Post: Autoorga Buchladen Rote Straße

Gründungsgruppe:
>> www.anarchismus.info
>> www.gruendungsgruppe.net.tf
wohnprojekt@arcor.de
Post: Kommunegründungsgruppe, Buchladen

Kommunegründung in Göttingen
Seit kurzem gibt es in Göttingen eine offene Kommunegründungsgruppe, die noch Leute sucht. Auf Grund eines Internetaufrufs haben sich Menschen getroffen, die eine Kommune gründen wollen, die politisch und im Allgemeinen unterschiedlich sind. Es ist eine libertäre Großkommune mit mindestens 50 Menschen geplant, ohne strenges Kollektiv und mit verschiedenen Wohnformen (Häuser, Wagenplatz und anderes). (...) Wenn Du Interesse daran hast, eine Großkommune zu gründen, bist Du eingeladen, in die Gruppe einzusteigen und gemeinsam von Grund auf und fast ohne Vorgaben zu überlegen und zu planen, wie ein Zusammenleben in einer Kommune aussehen kann, und wie es realisiert werden kann. Derzeit treffen wir uns regelmäßig in Göttingen. Die großen offenen Haupttreffen finden alle drei Wochen statt, beginnen jeweils um 18:30 Uhr und dauern cirka zwei bis drei Stunden. Treffpunkt ist bei "Arbeit und Leben" Lange Geismarstr.72, Innenstadt Es gibt zwei Hauseingänge, der ganz rechts ist der richtige und führt zu den Seminarräumen. Dort ist dann ausgeschildert. Arbeit und Leben stellt lediglich den Raum zur Verfügung, ist aber nicht der Veranstalter.10. Juni 06 01.Juli 06 22.Juli 06 etc. Weitere Infos unter: www.gruendungsgruppe.net.tf


was ganz anderes :-)

Der Begriff Autoorganisation legt Assoziationen zu "Selbstorganisation" und "Autopoesis" als einer naturwissenschaftlich-philiosopischen Richtung nahe - ist aber etwas ganz anderes - jedenfalls hat das Max-Planck-Institut für Selbstorganisation in der Bunsenstraße nichts mit dem Autoorganisationstreffen zu tun.

Autoorganisationsteffen
Die Autoorganisationswoche Göttingen wird nach dem Vorbild der Autoorga-Tage in Berlin geplant. Das heißt, wir organisieren Veranstaltungsräume und Schlafplätze für Anreisende. Die Veranstaltungen können von allen interessierten Menschen organisiert werden. Menschen, die eine Veranstaltung in diesem Rahmen machen wollen, tragen sich im Internet in eine Tabelle ein www.online-kalender.net.tf
Als Schwerpunkte soll das Treffen folgende Themen haben: Kommune, Selbstorganisation, Freiräume und Selbstverwaltung. Aber auch, wenn ihr keine Kommune gründen wollt, bzw. der Gründung von Kommunen kritisch gegenüber steht, könnt ihr passende bzw. Themenverwandte Veranstaltungen selber organisieren und seit hiermit ausdrücklich dazu aufgefordert. Auch kulturelle und entspannende Veranstaltungen sind erwünscht. Wenn du also eine Veranstaltung zu einem dieser Themen im Rahmen der Autoorgatage machen möchtest, etwas anderes anbieten möchtest, kochen willst, oder einen Raum für uns hast, usw., dann trag dich bitte ind den Kalender ein. Wenn Du dich nicht selbst eintragen willst oder kannst, kannst Du auch per e-mail (wohnprojekt@arcor.de) oder über unser Fach im Roten Buchladen mit uns Kontakt aufnehmen

(gekürzter Veranstaltertext)

zum Anfang

Programm

31.7 06
Arbeit und Leben
12.00-14.30 Kommune-Gründungsgruppe stellt sich vor.<
14.45-17.15 Erstes Treffen zu Videoclip "Kommunegründung" drehen
17.30-20.00 Einführungsworkshop in Direct Action

1.8.06
Musa 12.00--17.15 Direct-Action-Workshop Kommunikationsguerilla, Subversion, Fakes ab 13.30 Uhr für 1 Stunde: Tipps&Tricks: Themen auf Anfrage, auch in kleiner Runde - von konkreten Aktionsplanungen über Sabotagetechnik

2.8.06
20:00Uhr im Weltladen Göttingen:Vorstellung & Besprechung des Konzepts für das neue Weltladencafe. Treffen für Interessierte & Einstiegswillige.

2.8.06
Haus der Kulturen Liedermacherkonzert Eintritt kostet nix Ab 19:00Uhr spielen: Michael Schade,Teds n Grog &VerspieltDie Reihenfolge in der die Liedermacher_Innen spielen, bleibt diesen überlassen :-) Hier stehen sie in der Reihenfolge der Anfragen bzw. Zusagen

2.8.06
Musa12.00-14.30 und 14.45-17.15 Offener Direct-Action-Workshop Konkrete Themen werden dort oder in den Tagen vorher geklärt.Auch Übungen in der Innenstadt u.ä. möglich

3.8.06
Wagenplatz Göttingen Ab 20 Uhr Vorbereitungstreffen zu Freiraum-Demo.

3.8.06
Hinterm Haus der Kulturen, im Freien an der Feuertonne Ab 22 Uhr spielt Matze vom Wagenplatz "Belle Vue" gemütlich Quetsche. Wenn nix dazwischen kommt, musiziert er gemeinsam mit einem Saxxophon-Spieler.

3.8.06
Utopien-Tag, Teil 1,2,3 im Kollabs geplant - muß verlegt werdenDiskussion in gesamter Runde oder in kleinen Runden zu Herrschaftsfreier Welt

3.8. "Autoorganisationstreffen" Ab 20 Uhr gehen wir gemeinsam, mit den Menschen die Lust dazu haben, in das Naturfreunde Haus Göttingen. Dort hält Frank aus der Kassler Kommune Niederkaufungen einen Vortrags/Diskussionsabend über die Kommune Niederkaufungen mit Dia-Projektor.

 

Kommunegründung in Göttingen
Seit kurzem gibt es in Göttingen eine offene Kommunegründungsgruppe, die noch Leute sucht. Auf Grund eines Internetaufrufs haben sich Menschen getroffen, die eine Kommune gründen wollen, die politisch und im Allgemeinen unterschiedlich sind. Es ist eine libertäre Großkommune mit mindestens 50 Menschen geplant, ohne strenges Kollektiv und mit verschiedenen Wohnformen (Häuser, Wagenplatz und anderes). (...) Wenn Du Interesse daran hast, eine Großkommune zu gründen, bist Du eingeladen, in die Gruppe einzusteigen und gemeinsam von Grund auf und fast ohne Vorgaben zu überlegen und zu planen, wie ein Zusammenleben in einer Kommune aussehen kann, und wie es realisiert werden kann. Derzeit treffen wir uns regelmäßig in Göttingen. Die großen offenen Haupttreffen finden alle drei Wochen statt, beginnen jeweils um 18:30 Uhr und dauern cirka zwei bis drei Stunden. Treffpunkt ist bei "Arbeit und Leben" Lange Geismarstr.72, Innenstadt Es gibt zwei Hauseingänge, der ganz rechts ist der richtige und führt zu den Seminarräumen. Dort ist dann ausgeschildert. Arbeit und Leben stellt lediglich den Raum zur Verfügung, ist aber nicht der Veranstalter.10. Juni 06 01.Juli 06 22.Juli 06 etc. Weitere Infos unter: www.gruendungsgruppe.net.tf

Autoorganisationsteffen
Die Autoorganisationswoche Göttingen wird nach dem Vorbild der Autoorga-Tage in Berlin geplant. Das heißt, wir organisieren Veranstaltungsräume und Schlafplätze für Anreisende. Die Veranstaltungen können von allen interessierten Menschen organisiert werden. Menschen, die eine Veranstaltung in diesem Rahmen machen wollen, tragen sich im Internet in eine Tabelle ein www.online-kalender.net.tf
Als Schwerpunkte soll das Treffen folgende Themen haben: Kommune, Selbstorganisation, Freiräume und Selbstverwaltung. Aber auch, wenn ihr keine Kommune gründen wollt, bzw. der Gründung von Kommunen kritisch gegenüber steht, könnt ihr passende bzw. Themenverwandte Veranstaltungen selber organisieren und seit hiermit ausdrücklich dazu aufgefordert. Auch kulturelle und entspannende Veranstaltungen sind erwünscht. Wenn du also eine Veranstaltung zu einem dieser Themen im Rahmen der Autoorgatage machen möchtest, etwas anderes anbieten möchtest, kochen willst, oder einen Raum für uns hast, usw., dann trag dich bitte ind den Kalender ein. Wenn Du dich nicht selbst eintragen willst oder kannst, kannst Du auch per e-mail (wohnprojekt@arcor.de) oder über unser Fach im Roten Buchladen mit uns Kontakt aufnehmen

(gekürzter Veranstaltertext)

zum Anfang